ensa Kurse

ensa - Erste Hilfe Kurse für psychische Gesundheit

9 von 10 Menschen kennen jemanden, der psychische Probleme hat und würden gerne helfen. Viele wissen nicht wie. Sie können das ändern – lernen Sie jetzt die fünf Schritte der Ersten Hilfe für psychische Gesundheit:

R - Reagiere: Ansprechen, einschätzen, beistehen
O - Offen und unvoreingenommen zuhören und kommunizieren
G - Gib Unterstützung und Information 
E - Ermutige zu professioneller Hilfe
R - Reaktiviere Ressourcen

Mehr Infos: www.ensa.swiss 

ensa Erste-Hilfe-Kurse für den Umgang mit psychischen Problemen Erwachsener. Diesen Kurs gibt es als Webinar oder Präsenzkurs, er versetzt Laien in die Lage, auf Erwachsene mit psychischen Schwierigkeiten zuzugehen, ihnen hilfreich zur Seite zu stehen und sie zu professioneller Hilfe zu ermutigen.

In mehreren Teilen werden die Grundlagen zur Ersten Hilfe für psychische Gesundheit vermittelt und praktisch geübt, Erste-Hilfe-Gespräche zu führen. Dabei geht es nicht um Diagnose oder Therapie, sondern darum, Betroffene beim Zugang zu professioneller Hilfe zu unterstützen. Die Wirkung von ensa Erste-Hilfe-Kursen ist empirisch nachgewiesen.

Kursübersicht:
Dauer: 12 Stunden zuzüglich Pausen
Abschluss: Prüfung inkl. Zertifikat
Präsenzkurs oder Webinar
Kosten: CHF 380.-
Teilnahme: ab 18 Jahren

Kursinhalte:

  • Erlernen des Basiswissens über psychische Erkrankungen
  • Erlernen und Üben konkreter Erste-Hilfe-Massnahmen bei Problemen und Krisen:

  - Auf eine betroffene Person zugehen
  - Ihr beistehen, sie unterstützen und informieren
  - Wissen, wie zu professioneller Hilfe ermutigt wird

  • Durch praktische Rollenspiele die fünf Schritte der Ersten Hilfe für psychische Gesundheit nach ROGER üben und verinnerlichen
  • Online-Abschlussprüfung und Ersthelfenden-Zertifikat
  • Dieser ensa Kurs ist konform mit dem Reglement des EMR (Erfahrungs Medizinisches Register).

Für Institutionen/Firmen etc. kann dieser Kurs gerne auch Vorort oder als webinar durchgeführt werden. Bei Interesse: einfach mit mir Kontakt aufnehmen:


Der ensa Erste-Hilfe-Kurs Fokus Jugendliche richtet sich an Erwachsene, die ihnen anvertrauten Jugendlichen Erste Hilfe bei psychischen Problemen leisten wollen: 
  • Eltern
  • Lehrpersonen
  • Schulsozialarbeitende
  • Jugendgruppenleitende
  • Berufsbildnende
  • Nachwuchscoaches 
und viele mehr.

Praxisnah wird im ensa Erste-Hilfe-Kurs Fokus Jugendliche Basiswissen über die häufigsten psychischen Erkrankungen und Krisen Jugendlicher vermittelt. Die Teilnehmenden lernen, Probleme rechtzeitig zu erkennen, wertfrei anzusprechen, Betroffenen beizustehen und diese zu professioneller Hilfe zu ermutigen. 

Die Wirkung von ensa Erste-Hilfe-Kursen ist empirisch nachgewiesen.

Kursübersicht:

Dauer: 14 Stunden zuzüglich Pausen
Abschluss: Prüfung inkl. Zertifikat
Präsenzkurs oder Webinar
Kosten: CHF 450.-
Teilnahme: ab 18 Jahren

Kursinhalte:

  • Basiswissen zur psychischen Gesundheit und Entwicklung Jugendlicher und zu den wichtigsten psychischen Erkrankungen im Jugendalter
  • Erlernen, wie man Erste Hilfe leisten kann, wenn eine junge Person psychische Probleme hat:
  - Üben, jungen Menschen in einer psychischen Krise beizustehen
  - Lernen, sie zu unterstützen und zu informieren
  - Wissen, wie zu professioneller Hilfe ermutigt wird
  • Durch praktische Rollenspiele die fünf Schritte der Ersten Hilfe für psychische Gesundheit nach ROGER üben und verinnerlichen
  • Online-Abschlussprüfung und Ersthelfende-Zertifikat
  • Dieser ensa Kurs ist konform mit dem Reglement des EMR (Erfahrungs Medizinisches Register).

 

Für Institutionen/Firmen etc. kann dieser Kurs gerne auch Vorort oder als Webinar durchgeführt werden. Bei Interesse: einfach mit mir Kontakt aufnehmen:


Die nächsten öffentlichen Kursdurchführungen:

Ab 31.05.2024 Präsenzkurs 4 x 4 Stunden

Durchführungsort:

Seminarraum Frauenfeld
Verein «Bildung Raum geben»
Bahnhofsplatz 65/67, 8500 Frauenfeld / TG

Modul 1: 31.05.2024 13:30 - 17:30 Uhr
Modul 2: 14.06.2024 13:30 - 17:30 Uhr
Modul 3: 21.06.2024 13:30 - 17:30 Uhr
Modul 4: 28.06.2024 13:30 - 17:30 Uhr

Anmeldung via ensa.swiss:


VERGÜNSTIGUNG FÜR THURGAUERINNEN UND THURGAUER!

Für diesen Kurs in Frauenfeld erhalten alle Personen mit einem Wohnsitz im Thurgau einen Rabatt von 50 Prozent. Mehr Infos: Rabatt Thurgau


Ab 07.11.2024 Präsenzkurs 4 x 4 Stunden

Durchführungsort:

Seminarraum Frauenfeld
Verein «Bildung Raum geben»
Bahnhofsplatz 65/67, 8500 Frauenfeld / TG

Modul 1: 07.11.2024 08:00 - 12:00 Uhr
Modul 2: 07.11.2024 13:00 - 17:00 Uhr
Modul 3: 21.11.2024 08:00 - 12:00 Uhr
Modul 4: 21.11.2024 13:00 - 17:00 Uhr

Anmeldung via ensa swiss:


VERGÜNSTIGUNG FÜR THURGAUERINNEN UND THURGAUER!

Für diesen Kurs in Frauenfeld erhalten alle Personen mit einem Wohnsitz im Thurgau einen Rabatt von 50 Prozent. Mehr Infos: Rabatt Thurgau

Sie lernen, wie Sie Menschen bei selbstverletzenden Verhalten ohne Suizidabsicht beistehen können, bis professionelle Unterstützung übernimmt.
Dauer: 4 Stunden zuzüglich Pausen
Abschluss: Teilnahmebestätigung
Präsenzkurs oder Webinar
Kosten: CHF 150.-
Teilnahme: ab 18 Jahren

  • Dieser ensa Kurs ist konform mit dem Reglement des EMR (Erfahrungs Medizinisches Register).

Für Institutionen/Firmen etc. kann dieser Kurs gerne auch Vorort oder als webinar durchgeführt werden. Bei Interesse: einfach mit mir Kontakt aufnehmen:


Die nächsten öffentlichen Kursdurchführungen:

Derzeit keine geplant.

 

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Menschen in ihrem persönlichen Umfeld in suizidalen Krisen beistehen können, bis professionelle Unterstützung übernimmt.


Dauer: 4 Stunden zuzüglich Pausen
Abschluss: Teilnahmebestätigung
Präsenzkurs oder Webinar
Kosten: CHF 150.-
Teilnahme: ab 18 Jahren

  • Dieser ensa Kurs ist konform mit dem Reglement des EMR (Erfahrungs Medizinisches Register).


Für Institutionen/Firmen etc. kann dieser Kurs gerne auch Vorort oder als webinar durchgeführt werden. Bei Interesse: einfach mit mir Kontakt aufnehmen:


Die nächsten öffentlichen Kursdurchführungen:

Derzeit keine geplant.